Fünfer Spieltag

Auch heute wurde wieder fleißig geboßelt in Halsbek.
Unsere erste Männermannschaft hatte als Tabellenzweiter den Spitzenreiter aus Grabstede zu Gast. Das Spitzenduell verlief erwartungsgemäß spannend & wurde schließlich durch den letzten Wurf des Wettkampfes entschieden. Schlussendlich trennte man sich mit einem 6:7 Unentschieden & teilte sich die Punkte. Das Rennen um den ersten Tabellenplatz bleibt also weiterhin spannend.
Unsere erste Frauenmannschaft durfte im Ammerland-Duell gegen Roggenmoor-Klauhörn ihr Können unter Beweis stellen. Beide Gruppen erwischten einen grandiosen Start & sicherten sich direkt die ersten Shoet. In der Holzgruppe kam man frühzeitig auf eine Sechs-Shoet-Führung, die man bis ins Ziel hinein nicht wieder abgab. Die Gummigruppe legte noch eine Schippe drauf & brachte schließlich 12 Shoet nach Hause. Somit sind unsere Mädels nun auf Tabellenplatz zwei zu finden, mit einem Punkt Rückstand auf Platz eins & punktgleich mit Platz drei.
Die zweite Männermannschaft hatte die Boßler aus Grünenkamp zu Gast & hoffte dem Aufsteiger ein paar Punkte abzunehmen. Allerdings einigte man sich auch hier schlussendlich auf ein Unentschieden & die Punkte wurden gerecht verteilt.
Die dritte Männermannschaft muss erst im Dezember wieder ran, während die Mädels aus der zweiten Frauenmannschaft diese Woche regulär spielfrei hatten.
Glückwunsch Jungs & Mädels! Wir sehen uns am 1.12 auf dem Klövermarkt wieder
Fleu herut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.